Archive for January, 2012

Gemüse-Cremesuppe

Friday, January 13th, 2012

Das ist nur das Grundrezept – ich mach immer gleich mehr für mehr Personen oder für 2 Tage oder zum Wegfrieren.

Zutaten:

150g Gemüse

80g Kartoffeln

1EL Öl

400ml Wasser (evtl. Brühe)

Zubereitung;

Gemüse waschen, putzen und klein schneiden. Kartoffeln waschen, putzen, schälen und klein schneiden. Olivenöl in einem Topf erhitzen, das Gemüse darin kurz anbraten und mit Wasser angießen.

10min köcheln lassen. Kochtopf von der Herdplatte nehmen und Gemüse pürieren. Mit Gewürzen (Muskat, Zitronensaft, Kräuter) abschmecken und mit Sauerrahm anrichten.

Käse-Spinat-Aufstrich

Friday, January 13th, 2012

Zutaten:

100g Blattspinat (TK oder frisch)

3EL Kräuter nach Wahl

100g Magertopfen

100g Käse oder mehr

Zubereitung:

Blattspinat waschen trocken tupfen und fein schneiden, oder auftauen lassen.

Alle Zutaten vermischen und mit den Gewürzen abschmecken.

Polenta-Tomaten-Schnitten

Friday, January 13th, 2012

Emilia findet das gaaaanz toll (der Papa auch!)

Zutaten:

800ml Wasser (evtl mit Brühe)

2 EL Öl

200g Polenta

500g Tomaten

150g Topfen

2 Eier

100g Käse (Parmesan, etc.)

Zubereitung:

Wasser und Olivenöl aufkochen lassen, Topf vom Herd nehmen und die Polenta einrühren. Auf der ausgeschaltenen Herdplatte ausquellen lassen (ca. 10min).

Tomaten waschen und in kleine Würfel schneiden. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Topfen, Eier, Käse, evtl. Gewürze (Basilikum, Knoblauch,…) und Tomatenwürfel unter die Polentamasse rühren.

Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech glatt streichen und etwa 30min goldbraun backen.

Taler

Friday, January 13th, 2012

speziell für Tamina!

Zutaten:

200g Getreide (Dinkelschrot, Dinkel- oder Weizengrieß)

400ml Wasser (evtl. ein bisschen Brühe)

1 Stange Lauch oder anderes Gemüse

1 EL Öl

100g Hartkäse oder mehr…

2 Eier

Zubereitung:

Wassr aufkochen, Grieß dazugeben und nochmal kurz aufkochen. Beim ausgeschaltenem Herd ausquellen lassen (der Schrot braucht dafür ungefähr 20min, der Grieß deutlich kürzer – bis halt die anderen Sachen erledigt sind). Lauch der Länge nach teilen und unter fließendem Wasser waschen, dann in sehr kleine Würfel schneiden.

Öl mit 1 EL Wasser erhitzen und den Lauch darin 5min dünsten.

Lauch und Käse mit dem Grieß vermischen (geht am besten mit den Händen), evtl. würzen (Koriander, Knoblauch,…). Die Eier unterkneten, Kugeln formen und flach drücken.

Wenns schnell gehen soll, die Taler in einer Pfanne hellbraun braten. Wenn Zeit ist, im Backofen bei 180 Grad ca. 25min backen.